Wie wir uns finanzieren

Allgemeines

Die Vineyard Berlin erhält keinerlei Kirchensteuermittel und finanziert sich ausschließlich aus Spenden.

Der „Vineyard Berlin e.V.“ ist unser Trägerverein, über den Spenden hereinkommen und z.B. Arbeits- oder Mietverträge abgeschlossen werden.

1. Vorsitzender des Vereins ist Matthias Karcher
2. Vorsitzender ist Martin Bühlmann

 

Der Verein und die Hintergründe seiner Tätigkeit

Der Verein „Vineyard Netz Berlin e.V.“ wurde am 14. September 2003 in der Kalkseestraße 17, 12587 Berlin gegründet. Sitz des Vereins ist Berlin. Der Verein wurde am 27. Januar 2005 beim Amtsgericht Charlottenburg unter der Nummer 24167 Nz eingetragen.

Eine Namensänderung in „Vineyard Berlin e.V.“ wurde bei der Mitgliederversammlung am 12. Mai 2008 beschlossen und in das Vereinsregister eingetragen. Satzungsmäßiger Zweck des Vereins ist es das Evangelium von Jesus Christus zu verkündigen, Menschen durch Seelsorge, Beratung und Begleitung Glaubens- und Lebenshilfe anzubieten, Menschen in Not durch diakonische Hilfeleistung zu unter- stützen und die Zusammenarbeit mit anderen christlichen Gemeinden und Kirchen die Einheit der gesamten Christenheit zu fördern.

Der Verein verfolgt damit ausschließlich und unmittelbar gemeinnützige Zwecke im Sinne des §52 (2) Nr. 2 der Abgabenordnung. Der Verein ist berechtigt, für Spenden, die ihm zur Verwendung für seine satzungsgemäßen Zwecke zugewendet werden, Zuwendungsbestätigungen nach amtlich vorgeschriebenen Vordruck auszustellen. Die letzte Freistellungsbescheinigung des Finanzamtes für Körperschaften I Berlin ist vom 15.03.2016. Diese bestätigt die Steuerfreiheit für die Kalenderjahre 2012 bis 2014. Die Steuer-Nummer des Vereins lautet 27/656/54872.